Vereinfachung der Blumenzucht

  • Sollen die Grundwerte der Blumen feste Werte werden 44

    1. Ja, feste Blumenwerte finde ich besser (32) 73%
    2. Nein, ich fand es gut dass sich diese Werte züchten ließen (12) 27%

    Hi zusammen,


    Wie schon im anderen Thread erwähnt, spielen wir mit dem Gedanken, bei Flori2 die Zucht der Blumen zu vereinfachen. Im Detail würden die Werte für Lebenspunkte, Wasser- und Nährstoffverbrauch sowie die Fbk nicht mehr veränderbar sondern hätten einen festen Wert und können nicht mehr steigen oder sinken.


    Zusätzlich (aber dies steht schon fest) braucht eine Blume zum wachsen nicht mehr Wasser und Nährstoffe sondern nur noch Wasser. Nährstoffe können der Pflanze zusätzlich gegeben werden, um das Wachstum zu beschleunigen.


    Eure Meinung ist gefragt!

  • Hab zwar "ja" angekreuzt, würde aber Fbk züchtbar lassen. LP & Wasser fest.
    Die Idee Dünger nur als Zusatz zu geben ist auch gut. Und wenn ich mich jetzt unbeliebt mache, mir egal :P : aber der Dünger wär doch dann vielleicht ne Möglichkeit ein paar € zu machen...
    Damit bräuchte man den Wachstumspremiumbooster nicht mehr. (den ich grad ganz arg vermisse :cry:)

  • Nischen, mit der Fbk war ja ein leidiges Thema hier bei Floristia. Diese ist aber wirklich nur zu Spielstart wirklich relevant, da alle ihre Blumen auf fbk2 hochkreuzen, sobald dann genug Samen am Markt sind, wird fbk1 nur noch lästig ;) ich denke wenn wir von Anfang an alle Blumen auf Fbk 2 setzen entfällt ein nervfaktor und für Casual / Neue Spieler diese Wartezeit um die Blumen ein zweites Mal zu kreuzen. Dadurch könnte das kreuzen auch für neue Spieler attraktiver werden.

  • Ich sitze bei der Abstimmung in einer Zwickmühle :D
    Vermisse eine Dritte Option. :P
    Ich habe trotzdem für ja gestimmt :-/


    Dünger nur noch zusätzlich als Booster...toll, egal ob BT oder nicht
    FBK2 fix ....super
    Wasser fix.... nicht so gut. Schöner wäre da, wenn sich der Verbrauch mit Höhe der Generation senken würde
    Pünktchen weg...ganz toll :D

    win7 /chrome/ Fee (ID 36) :D Fee sucht 310-100-40 Gans, Titho, Vergissi, Sonne, Mädchen

  • Ich hab nicht abgestimmt. Ich finde eine Vereinfachung gut, aber euren Plan zu radikal.


    Wie meine Vorschreiberinnen finde ich Dünger als Extra gut.


    Pünktchen weg: super!


    FBK hätte ich gern veränderbar, ab 2 wäre ein guter Kompromiss. Dann kann gezüchtet werden, muss aber wirklich nicht. Die Zucht darf dann auch länger dauern.


    LP kann fest sein oder langsam mit der FBK steigen.


    Wasserverbrauch wäre nett, wenn der langsam mit der Gen sinken würde.

  • Irgendwie verstehe ich die Abstimmung nicht:


    Ja, finde eine Verändungen sinnlos :huh:
    Würde für mich bedeuten: Keine Änderung :exclamation:


    Nein, ich fand es gut dass sich diese Werte züchten ließen :huh:
    Würde für mich bedeuten: Keine Änderung :exclamation:


    Für was soll ich mich dann entscheiden? Gehopst wie gesprungen.


    Vielleicht liegt es daran, daß heute Sonntag ist. Mir fehlt der Geistesblitz. :@

  • Hier kommt das Sonntagstörtchen für Orchidee :D
    Die Frage zur Umfrage lautet:
    Sollen die Grundwerte der Blumen feste Werte werden


    Leider ist das in blau gehalten, und leicht übersehbar :P

    win7 /chrome/ Fee (ID 36) :D Fee sucht 310-100-40 Gans, Titho, Vergissi, Sonne, Mädchen

    The post was edited 1 time, last by Perlenfee ().

  • Ich finde das Kreuzungssystem und Mutationssystem gut.
    Mir macht das Spaß den Verbrach herunter und die FBK/LP
    hochzuzüchten.


    Eine Umstellung des Wasser/Düngersystems in eine andere Form
    schliesst das jetzt nicht unbedingt aus - wobei wohl der Dünger
    über BT laufen wird. Da sollte dann der Verbauchswert, wenn es
    denn einen geben wird, nach oben begrenzt sein (Grundwert der
    Blume)


    Das Problem ist doch wohl die Austauschbarkeit über den Markt.....
    ....da könnte man doch die FBK (stärker) mit die Formel einfliessen
    lassen die die erlaubte Preispanne des Samens berechnet.
    Je höher die FBK, umso teurer der Samen.
    Eine weitere Möglichkeit - die FBK werden im Markt in der Anzeige
    und beim Verkauf automatich gekappt (zB halbieren der Punkte die
    im Hintergrund gezählt werden - da müste man eine FBK von 2,5
    auf den Markt stellen, damit der Käufer 2,0 erhält; 4,0 würde auf
    3,125 fallen)


  • Hier kommt das Sonntagstörtchen für Orchidee :D
    Die Frage zur Umfrage lautet:
    Sollen die Grundwerte der Blumen feste Werte werden


    Leider ist das in blau gehalten, und leicht übersehbar :P


    Danke für das Törtchen. Sehe nichts blaues und bin jetzt abgenervt.
    Liegt am Alter, nicht studiert und die grauen Zellen verabschieden sich auch. :(


    Schau es mir später nochmal an.

  • Eine weitere Möglichkeit für den Markt: Einen Haken mit dem man den angeboteten Samen zu
    einem Generation 1 Samen mit Grundwerten macht -> man bietet somit nur die Farbe(n) an.

  • Mal eine ganz andere Idee, kann man die Farben nicht komplett dem Zufall überlassen? Mir ist durchaus klar, daß verflixt viele Spieler das Farbsystem nicht durchschauen und daran recht schnell verzweifeln. Wenn man die Farbfrage nun als reines "Lottospiel" gestalten würde?


    Oder man macht die Farben direkt kaufbar.. Ggf.könnte man die Wertigkeit besonderer Farben durch den Preis steuern, mit steigendem Level mehr Farbauswahl und mehr Schattierungen freischalten usw. Keine Ahnung, ob das umsetzbar wäre? Ich bin ehrlich, ich fände es ausgesprochen langweilig - fürchte aber, für die breite Masse wäre es deutlich verständlicher.


    Alles andere? Dominant, rezessiv und Co? Wasserbedarf? Ist doch in letzter Konsequenz ohnehin alles nur Makulatur, wir züchten uns die Blümchen ja ohnehin in genau DIE Ecke, in der wir sie haben wollen - also können die Punkte ebensogut festgezurrt und nicht durch Zucht veränderbar sein, was soll's...

  • darf ich da einwenden das aber genau das ist was es ausmacht.....also wenn ich alles fix und fertig kaufen kann ist doch der reiz weg...ich mein ich hätte für meine calla zum schluss bts bezahlt wenn ich den wert bekommen hätte, aber das war doch der reiz. ich weis schon darf nicht von mir auf andere ausgehen und einiges erleichtern da bin ich voll und ganz dafür aber flori lebt doch mit vom kreuzen und den diversen werten. und von sauron

  • Hmmm, es ging ja nicht um die Frage, ob man es MAG - ich mag das Farbsystem auch, finde es absolut genial, habe es aber auch ohne Probleme begriffen. Es geht aber doch um die Frage, inwieweit man das Spiel in einer anderen Form deutlich mehr Spielern schmackhaft machen kann - ging es nicht im alten Forum immer wieder um die Frage Farbsystem, Farbsystem und nochmals Farbsystem?


    Ich hatte es immer so empfunden, daß der Farbkreis und dessen Möglichkeiten für viele Spieler dauerhaft ein Buch mit sieben Siegeln geblieben sind - alternativ wäre vielleicht auch denkbar, irgendwo an prominenter Stelle im Garten einen Farbrechner einzubauen? Keine Ahnung, wie der ausschauen sollte, aber vielleicht könnte solch eine ins Spiel integrierte Rechenhilfe auch jenen Spielern die Farben und der Zucht schmackhaft machen, die den Farbkreis nicht durchschauen (oder durchschauen wollen... - davon sind mir auch schon genug begegnet!)