Posts by Er ist wieder da

    Hallo Kudos,


    danke erstmal für deine ausführliche Erklärung. Hier sind jedoch ein paar Dinge, die mir aufgefallen sind.


    Die gesperrten Spieler haben doch ganz genau beschrieben, warum sie gesperrt wurden. Jeder, der noch spielt, ist im Bilde und nichts wurde hinzugefügt oder weggelassen. Es gibt sogar Screenshots, die das belegen.


    Es wäre echt hilfreich, wenn die Spielregeln klarer definiert wären. Man kann doch nicht einfach davon ausgehen, dass die "alten Hasen" immer alles erklären.


    Du sprichst von einer notwendigen Struktur und klaren Regeln. Das ist prinzipiell richtig und unbestritten, aber die Praxis zeigt, dass diese Regeln bisher nicht immer gleichmäßig oder gerecht angewendet wurden. Wie du selbst erwähnst, gibt es zahlreiche Beispiele für die 24-Stunden-Sitter-Regel, aber es gibt auch Fälle, in denen diese nicht konsequent durchgesetzt wurde. Die konsequente Durchsetzung der Regeln sollte für alle gelten, nicht nur für einige ausgewählte Spieler. Dass Scherzer von "Exempel statuieren" spricht, mag aus deiner Sicht falsch sein, aber aus der Perspektive der betroffenen Spieler könnte es sehr wohl so aussehen. Es ist wichtig, hier auch die andere Seite zu sehen und nicht nur von der eigenen Perspektive aus zu urteilen.


    Du behauptest, dass 100 / eJTad schon mal gesperrt wurde. Aber soweit ich weiß, war das noch nie der Fall. Finde es echt seltsam, dass jetzt noch Gründe nachgeschoben werden, um Regelverstöße nachzuweisen. Wenn die behauptete VPN Nutzung wirklich stattgefunden hätte, dann hätte das doch der Grund für die Sperre sein müssen. Also irgendwie glaube ich nicht, dass das die Wahrheit ist.


    Zum Thema Inselverluste bei eJTja: Klar, es wurden Inseln verloren, aber das war doch ein taktischer Rückzug. Dass der komplette 8. gefallen ist, geht komplett auf den Support Filz. Da wurden auch alle Ally-ES platziert, die zufälligerweise durch die Sperre alle gekillt wurden. Natürlich ging zufälligerweise auch die Ozeanerweiterung pünktlich los. Hätte man den Vorfall - soll ja am 15. gewesen sein - direkt behandelt, wäre der 8. noch da, weil eTjA rechtzeitig wieder entsperrt worden wäre. Ohne die Ozeanerweiterung hätten die 3 oder 4 hinten garnicht das Pulver gehabt um den 8. zu holen....


    Ganz ehrlich, es wäre echt gut, wenn ihr euren Strafkatalog überarbeitet und versuchen könntet, angemessenere Strafen zu erarbeiten. Wir alle wollen doch nur, dass das Spiel fair und spaßig bleibt. Aber gerade ist das nicht der Fall, es scheint eher Willkür zu herrschen.


    Natürlich ist mir klar, dass Wolfi, Manfred und vermutlich auch du schon öfter von mir ordentlich was auf die Mütze bekommen habt. In 49 hättet ihr ohne Mattbe und Papa Moll, nicht gerissen. Aber lasst den Frust doch nicht an meinen Mitspielern aus. Die können doch nichts dafür, dass ihr bisher einfach nicht gut genug gegen mich gespielt habt.


    Danke für dein Verständnis.

    Oh, du musst mehr Strategie fahren und reines Rechnen reicht nicht mehr? :D Sorry, find ich gut. Gerade die plumpen Scriptspieler dominieren derzeit. Da ist das eine leichte, aber sinnvolle Relativierung. (Und.... du hast da was nicht bedacht, bei deiner These, dass 600 Inseln 300 Angreiferinseln komplett blocken könnten ^^

    Ich und Skripts? Immer die Ausrede wenn man selbst zu unfähig ist. Frag am besten Mal Jochen. Der erklärt es dir dann...

    Würde ich jetzt auch sagen, wenn ich hinten 20 Ozeane zum ES produzieren hätte. Ding ist halt die Mobilität. Das kommt on top zu den 20% hinzu. Regel macht nur Sinn, wenn man alle Truppen verschieben kann. Dann hast du statistisch gesehen erst ein +-0


    Vorher ist es ein Vorteil für den der ES baut. Kann dir gerne noch die Formel zur Verfügung stellen, aber Mathe lügt halt nicht und IM besteht hauptsächlich aus einfachen 3 Sätzen.

    Warum habt ihr die Prozente so gewählt? ES +/- 20 Prozent ist hart. Momentan haben ES schon eh gegenüber BS einen Vorteil, weil sie beweglich sind. D.h. 600 Inseln können z.B. gegen 300 Angriffsinseln ES produzieren und du kannst den anderen komplett blocken. Jetzt bräuchte man noch weniger Inseln, um den anderen komplett in einen Grabenkampf zu verwickeln.


    Sinn würde es nur machen, wenn man alle Einheiten verschieben könnte.

    Hartmut, nur weil du es nicht auf die Kette kriegst schnell zu flotten, heißt es nicht, dass man Programme benutzt. Hab dazu oft genug jetzt schon Videos gemacht. Schau dir einfach mal eins an und versuch mal zu lernen. Spielst lang genug IM und wäre schon möglich gewesen, dass du das mal lernst. Kann ja nichts dafür, dass du das nicht kannst.

    Denke das Flotten einzuschränken, wird nichts verbessern.


    Würde auch eher neue Features hinzufügen, um ein bestimmtes Verhalten oder Spielweisen auszubalancieren anstatt sie zu verbieten. Viele Flotten ist ja nur dafür da und das Siedlungsschiff zu verbergen und die Ankunft von Truppenverbänden diffuser zu machen. Eventuell findet man etwas, um den gleichen Effekt zu erreichen.


    Insbesondere könnte man das durch das hinzufügen von mehr Tiefe im Spiel erreichen.


    Man könnte "Spielklassen" hinzufügen wie z.B. die wirtschaftliche Spielweise. Die Truppen des Wirtschaftslenkers sind eventuell teurer oder schlechter, dafür bekommt er jedoch (forschbar) 10-30% mehr Ressourcen. Oder den Angreifer, der eventuell weniger Ressourcen von den Gebäuden bekommt, jedoch andere überfallen kann, um sich so zu versorgen und stärkere Truppen im Angriff hat, aber auch schwach in der Verteidigung. Oder den Verteidiger, der sehr starke Verteidigungseinheiten hat, für Leute die gerne in der Abwehr sind. Oder den Forscher, der eventuell am Anfang relativ schwach ist, aber wenn man ihm zu viel Zeit gibt, kann er schneller bessere Einheiten herstellen.


    Quickfixes die man machen könnte wäre z.B.

    - Kampfwerte der Einheiten ändern z.B. um Speerträger wieder attraktiver zu machen

    - Oder dass sich z.B. auch SP, BS und SK verschieben lassen mit HS (wäre konsequent hinsichtlich der 3 Ozi Regel)

    Ich denke nicht, dass das Flotten das Problem im Spiel ist, sondern dass es eine Ansammlung diverser Sachen ist.


    Eventuell sollte man ein bisschen Out of the Box denken, allgemeiner denken und die Ursachen angehen, nicht die Symptome. Man verschlimmbessert das Spiel ansonsten nur weiter, da geändert wird, ohne alles durchzudenken.


    1. Flotten

    a) Historisch

    Historisch bedingt war Schnellflotten notwendig, weil man früher über 100 Ozeane auf über 1000 Inseln ankommen musste. Zeitlich war das nur möglich, wenn man Schnellgeflottet hat. Da wäre man nicht weit gekommen, wenn man für jede Insel sich 20 oder 30 Minuten Zeit nimmt. Selbst wenn man 5 Minuten für eine Insel gebraucht hat, war man selbst mit Schnellflotten noch gute geschlagene 500 Minuten am PC, nur um mal 100 Inseln zu flotten.


    b) Schädigung des Wettbewerbscharakters

    Auf den ersten Blick könnte man sagen, dass es einfacher wird für den Spieler sich zu verteidigen. Auf der anderen Seite würde man den Wettbewerbscharakter des Spiels schwächen, weil es dann nur noch zu Mathematik verkommt und wer besser baut oder mehr Bündnisse hat.


    Gerade im Bereich des Verteidigers und des Flottens kann man "Können" beweisen. Diese Spielmechaniken können auch durch jeden der möchte gelernt werden. Die Spielmechaniken gibt es auch schon ewig, wurden sehr oft diskutiert, erklärt und bewiesen und vermutlich jeder der hier IM spielt kann es anwenden. Manche halt besser andere halt schlechter, aber das ist bei allem so. Ohne diese Möglichkeiten bräuchte man keine Rangliste mehr...


    c) Zeit

    Weiß nicht wie es bei euch ist, aber meine Zeit ist in den letzten Jahren schon knapper geworden. Hab weder die Lust noch die Zeit erst 15 Mal Bomber zu senden und dann 15 Mal SIS / FAKE SIS Sekundengenau ranzukleben. Da braucht man für jede Insel eine halbe Stunde. Wenn die Spiele größer werden, wird es kaum noch spielbar. IM hört ja nicht bei 50 Insel Accounts auf in der Regel...


    d) ES

    Man muss sehr viele Inseln angreifen, weil man ansonsten dick die ES vor alle Flotten bekommt. Schnellflotten ist so gesehen die einzige Methode, wie man überhaupt gegen das mittlerweile trendige "ich rüste dich mit ES tot System" ankommen kann. Das schafft man nur, wenn man möglichst viele Inseln angreift und das geht nur, wenn man nicht pro Insel ne halbe Stunde flotten muss.


    e) Nacht- und Daueraktive

    Konsequenterweise müsste man auch die Angriffe zu Urzeiten einschränken, wenn man das Flotten einschränkt, weil das grundsätzlich genauso "unfair" ist für Spieler die regulär arbeiten müssen. Es schreckt auch neue Spieler ab, wenn sie morgens aufwachen und alle Inseln sind rot oder weg.



    2. Ozeangrenze

    Zunächst einmal war der Punkt mit der Ozeangrenze an und für sich keine schlechte Idee. Führt im echten Leben jedoch dazu, dass man als Angreifer auf 300 Inseln beschränkt ist und der Verteidiger hingegen kann mit ALLEN Inseln verteidigen. Das heißt es führt dazu, dass 300 Inseln z.B. gegen 1000 ES Inseln kämpfen. 300 BS Inseln. haben ca. ne Kampfkraft von 9000 BS pro Tag, also 27K tote Es. 1000 ES Inseln haben eine Verteidigungskraft von ca. 60.000. Egal wie gut und wieviel man flotten, dagegen wird man nicht ankommen.



    3. Schlussfolgerung

    m.E. muss man insgesamt am Balancing was ändern. Eventuell damit experimentieren die Truppenstärken zu ändern oder den Fahrzeiten. Es gibt genügend Beispiele wie man es ändern kann siehe z.B. die Stämme.

    Hi Timi,


    joa, das Spiel wird immer noch gespielt. Mittlerweile cheaten drittklassige Spieler, die früher es nicht mal zur 2. Insel geschafft hätten. Das wird dann nicht geahndet, sondern akzeptiert. Anstatt wie früher zu sperren und auf den Beweis zu warten, wird das nicht gemacht, um keine Spieler zu verlieren.


    Das heißt absolute Noobs spielen jetzt dann auf einem ähnlichen Niveau mit paar Gehhilfen. Das ganze Spiel wird demnächst darauf ausgerichtet sein, dass auch der Einarmige ohne Vorwissen durch möglichst viele Sperren und Verbote auf Platz 1 sein kann, um den Betreiber in Discord nicht zu hart mit Sachen zu belästigen, die der Betreiber eh nicht versteht. Wichtig ist dabei nur, dass er ein Langzeituser ist, um ihm möglichst viele Google Ads anzuzeigen. Die ganze Sache objektiv und aus der Spielmechanik heraus zu bewerten, wird nicht gemacht. Das liegt hauptsächlich daran, dass die Leute die gerade das Spiel maßgeblich betreiben keine Ahnung vom Spiel haben.


    Man möge mich vom Gegenteil überzeugen.


    Spiel 47 ist übrigens seit langem gewonnen und wird nicht geschlossen, obwohl da etliche aus der CIE und DF-SK dabei waren.


    Dirk, falls dich auch meine Meinung interessiert, dann lade ich dich gerne mal zu einem Hangout oder Telefonat ein.


    VG!

    Ich begrüße es sehr, dass hier wieder Arbeit reinfließt und gecoded wird. Vielleicht spiel ich dann auch mal wieder.


    Änderungen am Code:

    - Zum Proxy: Finde ich sehr gut, dass Spieler nicht mehr mehrere Accs spielen

    - Zum Flotten: Damit werden hauptsächlich Spieler benachteiligt die Flotten können. Früher wurde erstmal gesperrt und man musste einen Videobeweis liefern.

    - Deine Icons kannst du dir sparen, braucht kein Mensch, du kannst ja Flotten bereits beschriften. Viel wichtiger wäre, dass du im Code änderst, dass man Flotten IDs rauslesen kann und davon ableiten kann wo das SIS ist.


    Änderungen an den Spielregeln:

    - Ausflotten Regel wurde in Spiel 14 eingeführt, weil in Spiel 13 viele Accs so einfach fusionieren konnten. Stell dir mal vor was passiert, wenn ich das mit paar Kumpels mache..... Vollkommen schwachsinnig.

    - Deine Verordnung was Beleidigungen angeht ist zu unbestimmt und lässt halt wieder zu, dass nicht objektiv irgendwas nachverfolgt werden kann.



    Meine 50 Cent:

    - Proxys verhindern 100%

    - Flott ID Auswertung verhindern 100%

    - Weniger Flotten machen das Spiel nicht attraktiver, Das geht nur über die Community.

    - IM Ansicht; Dirk es wäre mal super, wenn du dich mit dem Spiel auch mal beschäftigst und es nicht nur als passives Einkommen oder Kosten rumschiebst. Wäre auch ganz gut, wenn du mal nach Fakten urteilen würdest und Spielerfahrung und nicht nach irgend einem lustigen Kram der dir in Discord beigebracht wird.



    Hab noch vergessen:

    Ziemlich traurig, dass mittlerweile SSV Ulm, Hartmut und Ewi sowie Silvie hier die Pros sind. Vielleicht sollte man sich das auch mal überlegen :D und wer zum Geier ist INSELVERBOT :D

    Klar wird das Spiel verzerrt, aber nicht so schlimm wie es mit Ozeansperre wäre.


    Die Leute die das machen werden nicht wirklich eine Überlebenschance haben. Die haben sich einfach nur viel Arbeit gemacht Dirk.

    Überleg mal meine Meinung. Sie ändert an deinem Gedanken nichts, aber entzerrt alles und vorallem werden die Noobs nicht direkt abgemetzelt und es wird nicht so sein, dass man hauptsächlich einen ES-Krieg hat.


    Man würde tatsächlich auch Inseln mit Gegenangriffen wieder holen können.